9. Januar Anbetungstag ab 9.00 Uhr bis 10. Jan. 7.00 Uhr

 

Gottesdienste durch das Jahr

Montag:

Laudes (Morgenlob) 7.30 Uhr
Eucharistiefeier 8.00 Uhr
Vesper 17.15 Uhr

Dienstag

Laudes (Morgenlob) 8.00 Uhr
Vesper 17.15 Uhr
Eucharistiefeier 19.00 Uhr

Mittwoch:

Laudes (Morgenlob) 7.30 Uhr
Eucharistiefeier 8.00 Uhr
Vesper 17.15 Uhr               

Donnerstag:

Laudes (Morgenlob) 7.30 Uhr
Eucharistiefeier 8.00 Uhr
Vesper 17.15 Uhr

Freitag:
Laudes (Morgenlob) 7.30 Uhr
Eucharistiefeier 8.00 Uhr
Vesper 17.15 Uhr

Samstag:
Laudes (Morgenlob) 7.30 Uhr
Eucharistiefeier 8.00 Uhr
Vesper 17.15 Uhr

Am ersten Sonntag jeden Monates ist das Allerheiligste zur stillen Anbetung ausgesetzt ab Messe bis und mit Vesper. Segen um 17.20 Uhr.
Dieser Tag ist auch der Besinnungstag der Schwestern.
Pforte geschlossen.

Neu: Jeden Freitag von 16.15 bis 17.00 Uhr ebenfalls Möglichkeit zum stillen Verweilen vor dem Allerheiligsten.

 

Freitag-Abendgebet

Jeden zweiten Freitag in den Monaten Februar, Mai, September und November laden wir Schwestern ein zu einer halben Stunde der Besinnung und des Gebetes, um daraus Kraft zu schöpfen für unseren Alltag. Besucher aus Nah und Fern sind herzlich willkommen in der Klosterkirche. Beginn: 19.45 Uhr.

Daten für das Jahr 2021 vorläufig noch keine wegen Corona

 

Adonai  Jeden 4. Freitag im Monat. Ebenfalls ausgesetzt wegen Corona
von 20.15 -21.15 Uhr im Benediktinerinnenkloster Seedorf für
junge, katholische Menschen zwischen 15 und 35 Jahren.

Durchgehend eucharistische Anbetung mit Lobpreis, Impuls und Gebet.
Anschliessend frohes Beisammensein bis ca. 22.00 Uhr

Daten im 2021:    vorläufig  ausgesetzt wegen Corona